Glossar

SAWHI-V.A.C.
Abkürzung von:Treatment of Subcutaneous Abdominal Wound Healing Impairment after surgery without fascial dehiscence by Vacuum Assisted Closure versus standard conventional wound therapy

Behandlung subkutaner Wundheilungsstörungen ohne Fasziendehiszenz nach chirurgischem Eingriff mittels Vakuumassistierter Versiegelung (V.A.C.) im Vergleich zur üblichen Standard-Wundtherapie hinsichtlich der Zeit (Anzahl der Tage) bis zum Erreichen eines vollständigen Wundverschlusses.

Zurück

Zeige alle Einträge

Zentrales Studiensekretariat des CRZ Berlin

Leitung:
Univ.-Prof. Dr. med. Jens Neudecker

Frau Miko Schmitt
(Studienkoordinatorin)

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Campus Charité Mitte (CCM)
Charitéplatz 1
10117 Berlin

t: +49 30 450 522 132
f: +49 30 450 522 929
Kontakt